AGB

I.   Anbieterinformationenen
II.  Allgemeine Geschäftsbedingungen
III. Widerufsbelehrung 


I.         Anbieterinformationen

 

Trusted Shops GmbH

Colonius Carré
Subbelrather Straße 15c
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 – 77 53 6-6
Fax: 0221 – 77 53 6-89
E-Mail: shop@trustedshops.com

Geschäftsführer: Jean-Marc Noël, Thomas Karst, Ulrich Hafenbradl Handelsregister: Amtsgericht Köln, HRB 32735
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812947877 Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Dr. Carsten Föhlisch

 

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich 

1.1  Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

1.2  Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3  Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben. 

2. Vertragspartner 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Trusted Shops GmbH, Subbelrather Straße 15c, 50823 Köln, Tel. 0221 - 77536-6, Fax 0221-77536-89, E-Mail: shop@trustedshops.com.

 Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen werden ebenfalls mit der Trusted Shops GmbH, sowie im Einzelfall ggf. ergänzend mit weiteren Vertragspartnern geschlossen. Die Einzelheiten werden bei dem jeweiligen Produkt erläutert.  

3. Vertragsschluss

3.1  Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Vertrag zustande gekommen.

3.2  Der Vertrag kann auch zu einem früheren Zeitpunkt bindend zustande kommen, wenn Sie die folgenden verfügbaren Zahlungsmittel wählen:

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

4. Vertragstextspeicherung und Vertragssprache

4.1  Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und die AGB per E-Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie jederzeit auch unter shop.trustedshops.com im Bereich „Mein Konto“ einsehen, wenn Sie sich als Kunde registriert und sich über die Website mit Ihren Zugangsdaten angemeldet haben.

4.2  Die Vertragssprache ist Deutsch. 

5. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages sind je nach Bestellungsumfang der Erwerb digitaler Inhalte, Teilnahme an Seminaren und/oder Prüfungen von Online-Shops. In jedem Abmahnschutzpaket sind allerdings zumindest die Bereitstellung von Rechtstexten, unsere Updates sowie die Haftung für die Rechtstexte. 

5.1  Digitale Inhalte

Beim Erwerb digitaler Inhalte (z.B. Handbücher im PDF-Format) können diese nach Abschluss der Bestellung und Zahlung direkt herunter geladen werden. Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir gesondert auf der Seite "Widerrufsrecht" belehren.

5.2  Seminare

Bei der Buchung von Seminaren und Online-Seminaren beinhaltet die Teilnahmegebühr die Teilnahme an dem gewählten Termin des Seminars bzw. Online-Seminar sowie ggfs. zusätzliche Leistungen, die aus der jeweiligen Produktbeschreibung ersichtlich sind.

5.3  Nutzung des Rechtstexters

Wenn Sie die Nutzung des Rechtstexters buchen, erhalten Sie Zugang zu einem Online-System zur Erstellung rechtssicherer Texte für Online-Shops. Unterstützt werden Online-Auftritte, über die Waren in Deutschland an private Endverbraucher sowie ggf. zusätzlich an Gewerbetreibende vertrieben werden. Die generierten Rechtstexte dürfen Sie kostenlos auf Ihrer Website einbinden. Lediglich der verlinkte Urheberrechtshinweis darf nicht entfernt werden. Die Generatoren ersetzen keine Rechtsberatung im Einzelfall, die Sie auf Wunsch ebenfalls über unseren Online-Shop erhalten. Wir übernehmen keine Haftung für die kostenlosen Rechtstexte. 

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.

5.4  Prüfungen von Online-Shops

Im Rahmen des Abmahnschutz-Enterprise-Pakets bieten wir die rechtliche Prüfung Ihres Online-Shops an. Dabei wird Ihr Online-Auftritt – je nach bestelltem Produkt - auf die Einhaltung der einschlägigen Trusted Shops Qualitätskriterien oder die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen geprüft. Trusted Shops arbeitet zur Erbringung von Rechtsdienstleistungen exklusiv mit der Kanzlei Föhlisch Rechtsanwälte zusammen.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.

Die Leistungsunterschiede unserer einzelnen Pakete finden Sie im Vergleich hier. Mehr über die einzelnen Bedingungen unserer Dienstleistungen erfahren Sie in den Bedingungen für den Abmahnschutzden Bedingungen für den DSGVO-Manager, den Nutzungsbedingungen für den Rechtstexter sowie in den Allgemeinen Mandatsbedingungen

6. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

6.1  Paypal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

6.2  Rechnung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung in der Bestellbestätigungsmail per Überweisung auf unser dort angegebenes Bankkonto. Zahlungen sind fällig innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Rechnung.

6.3. Rechnung mit monatlicher Zahlungsweise (SEPA-Lastschrift)
Falls Sie unsere Dienstleistungen im Rahmen der Produkte Abmahnschutz und Datenschutz 360 beziehen möchten, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, den Preis auch in monatlichen Raten per SEPA-Lastschrift zu bezahlen. 

Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet.

7. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

8. Gewährleistung

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind freiwillig bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de

11. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.
 

III.      Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen
2. Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte
3. Muster-Widerrufsformular

1. Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Bei Bestellung von Dienstleistungen (z.B. Seminare) haben Verbraucher ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Trusted Shops GmbH, Subbelrather Straße 15c, 50823 Köln, E-Mail: shop@trustedshops.com, Telefon: 0221-77536-6, Fax: 0221-77536-89) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

2. Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

 Bei Bestellung digitaler Inhalte (z.B. Handbücher im PDF-Format) haben Verbraucher ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Trusted Shops GmbH, Subbelrather Straße 15c, 50823 Köln, E-Mail: shop@trustedshops.com, Telefon: 0221-77536-6, Fax: 0221-77536-89) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3. Muster-Widerrufsformular

--- Anlage Muster-Widerrufsformular --- 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

-  An 

Trusted Shops GmbH
Subbelrather Straße 15c
50823 Köln
E-Mail: shop@trustedshops.com
Fax: 0221 - 77536-89

-  Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-  Bestellt am (*)/erhalten am (*)

-  Name des/der Verbraucher(s)

-  Anschrift des/der Verbraucher(s)

-  Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

-  Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.