Datenschutz

1. Zu unseren Allgemeinen Datenschutzhinweisen
2. Zu unseren produktspezifischen Datenschutzhinweisen

Allgemeine Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortlicher:

Trusted Shops GmbH
Colonius Carré, Subbelrather Straße 15 c
50823 Köln

Geschäftsführer: Jean-Marc Noël, Thomas Karst, Ulrich Hafenbradl

Telefon: 0221 – 77 53 67 180
Fax: 0221 – 77 53 6 89

E-Mail: shop@trustedshops.com

Datenschutzkontakt:
Obige Anschrift, 
c/o Datenschutzbeauftragter
E-Mail: 
privacy@trustedshops.com

 

1. Kommunikation via E-Mail und Kontaktformular

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, wenn sich Ihre Anfrage auf einen bestehenden oder zukünftigen Vertrag bezieht, dessen Vertragspartner Sie selbst sind bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn Sie selbst nicht Vertragspartner sind oder sich Ihre Anfrage nicht auf einen Vertrag bezieht. Unser berechtigtes Interesse liegt in der wunschgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Wir setzen zur Bearbeitung Ihrer Anfragen Dienstleister im Rahmen einer Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag ein. Diese Dienstleister haben Ihren Sitz in den USA und sind unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Nach vollständiger Abwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

2. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Zum Zwecke einer kürzeren Ladezeit setzen wir bei einigen Angeboten zudem ein sogenanntes ContentDelivery Network („CDN“) ein, bei dem Web-Assets über Webserver eines CDN-Anbieters, der im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig ist, ausgeliefert werden. Auch auf den Webservern des Anbieters werden dementsprechend Zugriffsdaten erhoben. Wir verwenden einen CDN-Anbieter mit Sitz in den USA. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. 

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringen Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung unserer Webseiten. Folgende Dienstleister setzen wir zum Hosting für die jeweilige Webseite ein:

URL

Hosting-Dienstleister

trustedshops.de, trustedshops.at, trustedshops.ch

Amazon Web Services (AWS) 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109-5210, USA

business.trustedshops.de

HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA

shop.trustedshops.com/de, abmahncheck.de, shopbetreiber-blog.de

Timme Hosting GmbH & Co. KG, Ovelgönner Weg 43, 21335 Lüneburg, DE

etrusted.com/de

Raidboxes GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 7, 41853 Münster, DE

mitgliedertag.de

Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel-Aviv, Israel

Soweit ein Dienstleister seinen Sitz in den USA hat, ist er unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Mit anderen Dienstleistern, die ihren Sitz in einem Staat außerhalb der EU oder des EWR haben, haben wir zur Ergreifung geeigneter Garantien gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO EU-Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseiten oder in dafür vorgesehenen Formularen wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf den Servern des jeweiligen Dienstleisters verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Einsatz von Mouseflow

Zur Analyse unserer Webseiten und zur Optimierung ihrer Funktionalität setzen wir das Tool Mouseflow ein, welches uns erlaubt die Mausbewegungen von Besuchern auf unserer Webseite zu verfolgen. Die Hälfte aller Besuche unserer Webseite wird aufgezeichnet und dabei Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks. Dieses Protokoll benutzen wir, um einzelne Webseitenbesuche abzuspielen und dadurch Erkenntnisse über potentielle Verbesserungen der Webseite und unseres Angebots zu bekommen und umzusetzen. Die durch Mouseflow erhobenen Daten werden ohne die ausdrückliche Einwilligung des Besuchers nicht dazu benutzt, ihn persönlich zu identifizieren oder mit anderen personenbezogenen Daten über ihn zu diesem Zweck zusammengeführt. 

Mouseflow ist ein Angebot der Mouseflow Company, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. 

Mouseflow sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union und verarbeitet alle erhobenen Daten in unserem Auftrag auf Servern, die innerhalb der EU bzw. des EWR basiert sind. Hierfür haben wir eine entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit Mouseflow geschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Webseite sowie der Verbesserung unseres Angebots. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse entfällt der Personenbezug im Rahmen der weiteren Datenverarbeitung. Im Übrigen werden auch die in diesem Zusammenhang erhobenen und anonymisierten Daten nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Mouseflow-Dienste durch uns gelöscht. 

Sie können die Aufzeichnung Ihrer Webseitenbesuche und Ihrer Mausbewegungen sowohl für unsere als auch für alle anderen Webseiten, die Mouseflow einsetzen zentral unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out/.

 

3. Datenerhebung und -verwendung zur Nutzung der Trusted Shops Produkte

Erwerb und Nutzung der Produkte Abmahnschutz und Datenschutz 360

Bei der Anmeldung für die Produkte Abmahnschutz und Datenschutz benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie darüber hinaus Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und je nach Zahlungsart Ihre Zahlungsdaten. 

Ihre Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu dem Zweck verwendet, Ihnen die einzelnen Dienstleistungen im Rahmen der erworbenen Produkte anbieten zu können und diese abzurechnen. Über ein speziell für Sie angelegtes Profil können Sie die einzelnen gebuchten Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Sollten Sie als natürliche Person selbst nicht Vertragspartner sein, sondern lediglich als Ansprechpartner z. B. für Ihren Arbeitgeber auftreten, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung mit dem Vertragspartner. 

Im Rahmen einiger Dienstleistungen wie der Erstellung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten über Datenschutz 360 speichern wir auch die von Ihnen freiwillig in unserem System eingegebenen Daten auf unseren Servern, auf die wir theoretisch zugreifen können. Diese Daten werden von uns allerdings weder ausgelesen noch sonst weiter verarbeitet, da es zum einen technisch unmöglich ist, von allen einfließenden Daten nur personenbezogene herauszufiltern, und zum anderen die technische Funktionalität und Erbringbarkeit der Dienstleistungen davon nicht abhängig ist. Die Speicherung der eingegebenen Daten dient lediglich der Wahrung unserer gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO berechtigten Interessen an der Erbringung eines möglichst auf Sie und Ihre Bedürfnisse bzw. Ihr Geschäft zugeschnittenen Dienstleistungsspektrums. Auf Ihren Wunsch können wir auf Ihr Profil und die von Ihnen eingegebenen Daten zugreifen, falls Sie eine Support-Anfrage bei unserem Kundenservice und somit Ihre Einwilligung in die hierfür erforderliche Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. a DSGVO abgegeben haben.   

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Deaktivierung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Deaktivierung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über die dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

 

4. Datenweitergabe

Unsere Produkte stehen Ihnen nach Erwerb als digitale Inhalte zum Download oder zur Online-Benutzung zur Verfügung und werden nicht per Post versendet. Dementsprechend werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Versandunternehmen weitergegeben. Personenbezogene Daten wie z.B. Ihre Namen, Anschrift und Telefonnummer werden lediglich für die Rechnungsausstellung zwecks der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Eine Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten ebenfalls zum Zweck der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. b DSGVO erfolgt lediglich unternehmensintern und die Daten werden nicht an externe Zahlungsdienstleister oder sonstige Dritte weitergegeben.

 

5. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie sich zu einem unserer Newsletter anmelden oder Ihre Daten an­geben, um auf un­se­rer Web­site oder un­se­rer Face­book- oder LinkedIn-Prä­senz den kostenlosen Down­load eines Do­ku­ments durch­zu­füh­ren, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch Dienstleister versendet, an die wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben.

Soweit der Newsletter dabei über einen Dienstleister versendet wird, der seinen Sitz in den USA hat, ist dieser zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum personalisierten Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem personalisierten Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren personalisierten E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Der Newsletter mit Tipps & Tricks aus der Welt des Onlinehandels sowie zu Events, Gewinnspielen und unseren Produkten, Mitgliedern und Partnern richtet sich an Ihre spezifischen Interessen und liefert Ihnen relevante Informationen zu den jeweiligen Themen. 

Mit der Anmeldung zum Erhalt des personalisierten Newsletters erklären Sie sich zudem damit einverstanden, dass wir Ihr Klickverhalten (welche Links Sie anklicken und öffnen) innerhalb des Newsletters nachverfolgen und auswerten. Dies erfolgt, indem die Informationen über Ihr Klickverhalten mit Ihrem persönlichen Nutzungsprofil in unserem internen Kundenverwaltungssystem verknüpft werden. Diese Verknüpfung ermöglicht die genau auf Ihre Person und Ihre mutmaßlichen Interessen bezogene Auswertung der o.g. Informationen zwecks der verbesserten Personalisierung des Newsletters.
Die Auswertung der Informationen nehmen wir sodann aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO vor.   

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben.

Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

 

6. Integration des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unserer durch Trusted Shops gesammelten Bewertungen ist auf einigen unserer Webseiten das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

 

7. Cookies

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14 
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

 

a. Webanalyse

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (www.google.de). Google (Universal) Analytics ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de). Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.


Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

 

b. Werbung über Marketing-Netzwerke

Google Tag Manager

Zur Ver­waltung der Dien­ste zur nut­zungs­basier­ten Wer­bung ver­wenden wir den Google Tag Ma­na­ger. Das Tool Tag Ma­na­ger selbst ist eine cookie­lose Domain und er­fasst keine per­sonen­bezo­ge­nen Daten. Das Tool sorgt viel­mehr für die Aus­lösung ande­rer Tags, die ihrer­seits unter Um­ständen Daten er­fassen (hier­zu, siehe oben). Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine De­akti­vie­rung vor­ge­nommen ha­ben, bleibt diese für alle Tracking-Tags be­stehen, die mit dem Google Tag Ma­na­ger imple­men­tiert sind.

 

Google Double Click

Diese Website benutzt im Rahmen der Anwendung von Google Analytics das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Google Dienste durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google Double Click ist ein Angebot der Google LLC. (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Google AdSense

Unsere Website vermarktet über Google AdSense Platz für Anzeigen von Drittanbietern und Werbenetzwerken. Diese Anzeigen werden Ihnen an verschiedenen Stellen auf dieser Website angezeigt. Im Rahmen der Einbindung von Google AdSense wird bei allen Seitenbesuchern das sog. DoubleClick-Cookie von Google gesetzt. Dieses ermöglicht die Anzeige interessengerechter Werbung durch automatische Zuordnung einer pseudonymen UserID, mit deren Hilfe die Interessen anhand von Besuchen dieser und anderer Webseiten festgestellt werden. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Google Dienste durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google AdSense ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA. Für dieses Land liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf das EU US Privacy Shield, unter dem Google LLC zertifiziert ist. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Sie können das Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

 

Google AdWords Remarketing und Google Analytics Audiences

Über Google Adwords Remarketing sowie Google Analytics Audiences werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Dazu wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt oder das Google Analytics Cookie zusätzlich genutzt. Beide Cookies ermöglichen in diesem Fall automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing und Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht. Der Einsatz dieser Tools dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Google Dienste durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google AdWords Remarketing und Google Analytics sind Angebote der Google LLC (www.google.com). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Außerdem können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

 

Werbung über das Pixel des Sozialen Netzwerks Facebook

Auf dieser Webseite ist das Facebook Pixel eingebunden. Wir nutzen folgende Funktionen des Facebook Pixels zu den jeweils angegebenen Zwecken:

  • Facebook Connect, Analyse der Zugriffsdaten zu Zwecken interessenbasierter Werbung auf Facebook

Durch das Facebook Pixel wird bei Besuch unserer Webseite automatisch ein Cookie gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten die genannten Funktionen zu den erläuterten Zwecken ermöglicht. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Facebook Dienste durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Das Facebook Pixel ist ein Angebot der Facebook, Inc. (www.facebook.com). Die Facebook, Inc. hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät ablegen, bzw. mit Hilfe eines entsprechenden Browser Plugins, z. B. Ghostery, die Funktionsweise des Tools unterdrücken.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten auch widersprechen, indem Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Nach Ihrem Widerspruch wird unter Umständen ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie die hier erläuterten Links erneut klicken.

 

c. Einsatz von Hubspot

Hubspot, Inc. hat seinen Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Verarbeitet werden die Daten in Irland und den USA.

 

aa.     Einsatz zur Webanalyse

Zur Webseitenanalyse werden auf dieser Website mit Technologien der Hubspot, Inc. (www.hubspot.com) Daten automatisch erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Hubspot durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

 

bb.      Einsatz für Nutzerkontenverwaltung und Kommunikation

Auch für die Verwaltung von Nutzerkonten setzen wir auf dieser Website Technologien der Hubspot, Inc. ein.

Wenn Sie mit uns über ein Kontaktformular oder einen Chat Kontakt aufnehmen und dabei Ihre E-Mail Adresse eingeben, wird ein Nutzerkonto erstellt und der Kommunikationsinhalt dazu gespeichert, um diese und künftige Anfragen besser bearbeiten zu können. Wenn Sie keine E-Mail Adresse eingeben wird kein Nutzerkonto angelegt und die Kommunikationsinhalte nicht gespeichert.

Daneben setzen wir Hubspot für den Versand von E-Mails ein.

Die Datenverarbeitung dient insgesamt zum einen der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und zum anderen der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots, der optimalen Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie der Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät ablegen, bzw. mit Hilfe eines entsprechenden Browser Plugins, z. B. Ghostery, die Funktionsweise des Tools unterdrücken.

 

9. Unsere Onlinepräsenzen auf Social-Media-Plattformen

Unsere Präsenzen auf sozialen Netzwerken und Plattformen dienen einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen.

Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media Plattformen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf den EU-US Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Google/ YouTube: https://policies.google.com/privacy

Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out):

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated

Twitter: https://twitter.com/personalization

Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest: https://www.pinterest.de/?next=/settings/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen/widerspruchsrecht

 

11. Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung  gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zuzusenden.

Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

In anderen Fällen erfolgt die Zusendung von Bewertungsaufforderungen als fester Bestandteil des Mitgliedschaftsvertrages. Die Datenverarbeitung ist in diesen Fällen für die Erfüllung des Vertrages erforderlich und stützt sich folglich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

 

 

12. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

• gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte

Trusted Shops GmbH

Datenschutzbeauftragter
Subbelrather Str. 15c
50823 Köln
privacy@trustedshops.com

 

********************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten. ********************************************************************

 

Datenschutzhinweise für den Rechtstexter, Abmahnschutz-Pakete und Datenschutz 360

Diese Datenschutzhinweise gelten ergänzend zu den Datenschutzhinweisen für die Webseite shop.trustedshops.com, welche unter https://shop.trustedshops.com/de/datenschutz veröffentlicht sind für die folgenden Fälle:

  • Nutzung des kostenlosen Rechtstexters
  • Nutzung von Abmahnschutzpaketen
  • Nutzung von Datenschutz 360

Für alle in diesen Datenschutzhinweisen genannten Begriffe, für die Art. 4 Datenschutz-Grundverordnung (nachstehend DSGVO) eine Begriffsbestimmung vorsieht, gilt im Folgenden diese gesetzliche Definition.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Rechtstexter und den angebotenen Abmahnschutzpaketen sind folgende Parteien i.S.d. Art. 26 DSGVO gemeinsam verantwortlich:
Trusted Shops GmbH
Subbelrather Str. 15c
50823 Köln

Telefon: 0221 – 77 53 67 180
Fax: 0221 – 77 53 6 89
E-Mail: shop@trustedshops.com
Datenschutzkontakt: privacy@trustedshops.com
Im Folgenden: „Trusted Shops“
und
Föhlisch Rechtsanwälte
Subbelrather Str. 15
50823 Köln
Tel 0221 – 77536-7070
Fax 0221 – 77536-7071
E-Mail: info@drcf.de
Datenschutzkontakt: datenschutz@foehlisch.com
Im Folgenden: „Föhlisch Rechtsanwälte“
Gemeinsam im Folgenden: „Die Verantwortlichen“ oder „wir“
Die Wahrung der Informationspflichten gem. Art. 13 und 14 DSGVO erfolgt durch Trusted Shops. Für die Inanspruchnahme Ihrer Rechte gem. Art. 15 ff. DSGVO ist ebenfalls Trusted Shops zentraler Ansprechpartner. Sie können sich alternativ aber auch an die Föhlisch Rechtsanwälte wenden. Maßgebliche berufsrechtliche Vorschriften, denen die Föhlisch Rechtsanwälte unterliegt, finden Sie im Impressum der Kanzlei.

2. Datenquellen und Datenkategorien
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die im Rahmen des Bestellprozesses, in Formularen oder im persönlichen Profil angegeben wurden und werden. Dies können Daten sein, die der Betroffene selbst angibt oder Daten eines Betroffenen, die ein Dritter eingibt (z. B. Kontaktdaten eines Mitarbeiters, die ein anderer Mitarbeiter eingibt). In diesem Fall ist der Dritte im Rahmen unserer Nutzungsbedingungen dazu verpflichtet, den Betroffenen über die Datenverarbeitung durch uns zu informieren, z. B. durch Weiterleitung dieser Datenschutzhinweise.
Im Einzelnen erstreckt sich unsere Verarbeitung insbesondere auf folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Kontaktdaten (z. B. Name, Anrede, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Stellenbezeichnung, usw.)
  • Unternehmensdaten (z. B. Rechtsform, Firma, Umsatzsteuer-ID, Vertretungsberechtigte)
  • Zahlungsdaten (z. B. IBAN, Kreditkartennummer)

Pflichtfelder, bei denen die Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist, sind als solche gekennzeichnet. Bei Nutzung des Rechtstexters oder Datenschutz 360 können Sie anstelle von personenbezogenen Daten alternativ auch Platzhalter in die entsprechenden Felder eingeben und diese anschließend lokal bei Ihnen austauschen. Aufgrund der Fehleranfälligkeit wird dies jedoch nicht empfohlen. Insbesondere übernehmen wir keine Haftung für daraus entstehende Folgen.
Darüber hinaus können wir im Rahmen der schriftlichen und telefonischen Korrespondenz sämtliche Daten und Informationen verarbeiten, die Sie uns freiwillig mitteilen, sofern dies für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist (z. B. Inhalte von Geschäftsbriefen und zu Vorgängen im Rahmen der Rechtsberatung und des Abmahnschutzes). Sofern wir dabei weitere personenbezogene Daten von Ihnen benötigen, um die Rechtsdienstleistung ordnungsgemäß erbringen zu können, werden wir Ihnen dies mitteilen.
Im Folgenden sind die Zwecke sowie die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung dargestellt.

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
3.1 Nutzung des (kostenlosen) Rechtstexters
Im Zusammenhang mit dem durch Trusted Shops und die Föhlisch Rechtsanwälte angebotenen (kostenlosen) Rechtstexter verarbeiten die Verantwortlichen personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung und Kundenprofilerstellung, im Rechtstexte-Wizard in Formularen oder in Ihrem persönlichen Profil angeben. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet. Zur Registrierung benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Weitere personenbezogene Daten können z. B. in Form von Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner im Unternehmen oder vertretungsberechtigter Gesellschafter vorliegen. Darüber hinaus können auch Daten zum Unternehmen selbst, wie die Rechtsform, Firma und Umsatzsteuer-ID personenbezogen sein, sofern das Unternehmen keine juristische Person, sondern z. B. eine GbR oder ein/e e.K. ist.
Sofern Sie selbst Vertragspartner sind, werden Ihre Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu dem Zweck verwendet, Ihnen die einzelnen Dienstleistungen im Rahmen der erworbenen Produkte anbieten zu können und Ihre Eingabe zu verarbeiten.
Sofern Sie selbst nicht Vertragspartner sind, aber beispielsweise als Ansprechpartner für den Vertragspartner angegeben wurden, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ordnungsgemäßen Durchführung unserer angebotenen Dienstleistung und der Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber dem registrierten Vertragspartner.
Sofern eine Haftungsübernahme für die angebotenen Rechtstexte vereinbart wurde und Sie diese in Anspruch nehmen möchten, verarbeiten wir personenbezogene Daten, um dieser Anfrage nachzukommen. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Nutzungs- und Mandatsbedingungen.

3.2 Buchung von Abmahnschutzpaketen
Im Zusammenhang mit den durch Trusted Shops und die Föhlisch Rechtsanwälte angebotenen Abmahnschutzpaketen verarbeiten die Verantwortlichen neben den unter 3.1 angegebenen Daten auch Zahlungsdaten.
Sofern Sie selbst Vertragspartner sind, werden Ihre Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu dem Zweck verwendet, Ihnen die einzelnen Dienstleistungen im Rahmen der erworbenen Produkte anbieten zu können und diese abzurechnen.
Sofern Sie selbst nicht Vertragspartner, aber beispielsweise als Ansprechpartner für den Vertragspartner angegeben sind, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ordnungsgemäßen Durchführung unserer angebotenen Dienstleistung und der Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber dem registrierten Vertragspartner.

3.3 Rechtsberatung und Soforthilfe bei Abmahnung
Im Rahmen der Abmahnschutzpakete Premium und Enterprise steht Ihnen die Soforthilfe bei Abmahnungen sowie individuelle Rechtsberatung als Dienstleistung zur Verfügung. Dabei verarbeiten die Verantwortlichen personenbezogene Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, z. B. in Form von telefonischer Übermittlung, per Post oder E-Mail sowie durch Übermittlung von Dokumenten, in denen sich personenbezogene Daten befinden. Die Verantwortlichen verarbeiten diese Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erbringung der vertraglichen Leistung sowie ergänzend gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sollten personenbezogene Daten für die Vertragserfüllung nicht relevant sein, so müssen Sie uns diese nicht übermitteln oder können diese auf Dokumenten schwärzen.

3.4 Nutzung von Datenschutz 360
Die Nutzung von Datenschutz 360 erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung zwischen Trusted Shops und dem Nutzer bei Buchung des Abmahnschutzpaketes Enterprise. Im Rahmen einiger Dienstleistungen wie der Erstellung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten über Datenschutz 360 speichert Trusted Shops auch die von Ihnen freiwillig im System eingegebenen Daten und Dokumente auf Servern, auf die Trusted Shops theoretisch zugreifen kann. Diese Daten werden von Trusted Shops allerdings weder ausgelesen, noch sonst zu eigenen Zwecken verarbeitet.

3.5. Verarbeitung zu eigenen Zwecken
Wir können Ihre Daten zu Zwecken der Verteidigung von Rechtsansprüchen nutzen, beispielsweise zur Überprüfung, ob unsere Nutzungsbedingungen eingehalten werden. Sollten Sie Ansprüche uns gegenüber geltend machen, nutzen wir Daten ebenfalls, um uns rechtlich zu verteidigen. Die Verarbeitung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG

4. Empfänger und Kategorien von Empfängern
Im Rahmen der gemeinsam erbrachten Dienstleistungen findet ein Austausch personenbezogener Daten zwischen den gemeinsam Verantwortlichen im Rahmen der Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO statt, sofern Sie Vertragspartner sind sowie, falls Sie selbst nicht Vertragspartner sind, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistungen.
Weitere Empfänger personenbezogener Daten können Postdienstleister sein, die wir zur Zusendung von Geschäftsbriefen einsetzen. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.
Darüber hinaus bedienen wir uns diverser Auftragsverarbeiter im Bereich IT (Web-Hosting, E-Mail, usw.), die weisungsabhängig für uns tätig sind.
Im Rahmen der Abmahnverteidigung kann es notwendig sein, in Kontakt mit der abmahnenden Partei zu treten und dabei personenbezogene Daten zu übermitteln. Außerdem kann für die Abmahnverteidigung gemäß unseren Nutzungsbedingungen eine weitere externe Kanzlei eingeschaltet werden.
Eine Offenlegung personenbezogener Daten kann außerdem gegenüber Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben, mandatsbezogen oder im Rahmen des Geschäftsbetriebes notwendig ist. Rechtsgrundlage ist bei Vorliegen einer rechtlichen Pflicht Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO sowie in allen anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der bestmöglichen Erfüllung unserer Dienstleistung sowie der Erhaltung eines effektiven und effizienten Geschäftsbetriebes.

5. Speicherdauer
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Deaktivierung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Deaktivierung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über die dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen. Für die Föhlisch Rechtsanwälte gelten darüber hinaus berufsrechtliche Aufbewahrungspflichten, z. B. aus der BRAO. Die Speicherfrist richtet sich nach den dort einschlägigen Vorschriften.
Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betragen regelmäßig 6 bis 10 Jahre. In Einzelfällen kann auch eine längere Speicherung von 30 Jahren stattfinden. 

6. Drittlandtransfer
Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten nur in der EU bzw. im EWR. Mit Dienstleistern außerhalb der EU / des EWR haben wir Vereinbarungen getroffen, die eine Verarbeitung ausschließlich innerhalb des EWR vorsehen. Gleichwohl kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass eine Übermittlung in die USA stattfindet. Hierfür haben wir mit den Dienstleistern EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Außerdem sind die Dienstleister unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.
Im Übrigen kann eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland im Rahmen der E-Mail-Kommunikation stattfinden, wenn Ihr E-Mail-Provider dort seinen Sitz hat oder Server unterhält.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
Die Verantwortlichen führen keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 – 4 durch.

8. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte
Trusted Shops GmbH
Datenschutzbeauftragter
Subbelrather Str. 15c
50823 Köln
privacy@trustedshops.com

Föhlisch Rechtsanwälte
Datenschutzbeauftragter
Subbelrather Str. 15
50823 Köln
datenschutz@foehlisch.com
*******************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.
Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Hinweise zu Risiken bei unsicheren Kommunikationswegen

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation via E-Mail mit Unsicherheiten hinsichtlich der Vertraulichkeit verbunden ist. Zwar erfolgt der E-Mail-Versand unsererseits mittels Transportverschlüsselung (TLS), gleichwohl kann aufgrund der unverschlüsselten Speicherung auf den Servern der E-Mail-Provider (Sender und Empfänger) ein unbefugtes Mitlesen nicht ausgeschlossen werden.
Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen der durch Sie akzeptierten Mandatsbedingungen auch Ihr Einverständnis für die E-Mail-Kommunikation in vertraulichen Angelegenheiten einholen. Wir dürfen insbesondere den gleichen Kommunikationsweg wählen, den Sie vorschlagen, beginnen oder nach Hinweis auf etwaige Risiken fortsetzen. Auf Anfrage können versendete Dokumente mit einem Passwort geschützt werden.