Filter

Blog empfehlen

Experten-Suche

E-Mail-Werbung ohne Einwilligung: Das dürfen Sie nach der DSGVO
Durch gesetzliche Regelungen soll der Kunde vor ungebetener Werbung geschützt werden. Deswegen ist der Versand von E-Mail-Werbung im Normalfall auch nur dann erlaubt, wenn der Empfänger seine ausdrückliche Einwilligung gegeben hat. Eine Ausnahme davon findet sich in § 7 Abs.3 UWG. Im folgenden Artikel informieren wir Sie, unter welchen Voraussetzungen diese Ausnahme greift und Sie somit auch ohne eine Einwilligung E-Mail-Werbung versenden dürfen.

12.06.2018 Von Madeleine Winter

DSGVO: Benötigen Sie ein Cookie-Banner?

DSGVO: Benötigen Sie ein Cookie-Banner?
In vielen Shops sind sie zu sehen - doch sind sie auch erforderlich? Die Fragen rund um das Cookie-Banner sind mit der DSGVO nicht ausgeräumt. Vielmehr tauchen sie wieder unter Online-Händlern verstärkt auf, weil die DSGVO keine eindeutige Regelung zu Cookies und deren Einsatz enthält. Was also die DSGVO konkret für das Cookie-Banner auf Ihrer Webseite bedeutet, erfahren Sie in diesem Rechtstipp der Woche.

Auftragsverarbeitung: Mit wem müssen Sie Verträge schließen?
Durch die DSGVO rückt das Thema Datenschutz in den Fokus vieler Online-Händler. Dabei stellt sich die Frage: Brauchen Sie nach der DSGVO bei einem „Outsourcing“ von Datenverarbeitungen die Einwilligung Ihrer Kunden? Handelt es sich hierbei um eine Datenweitergabe? Um zu vermeiden, dass für eine Vielzahl von Datenverarbeitungen, die Sie durch Dritte vornehmen lassen, Einwilligungen eingeholt werden müssen, gibt es die sogenannte Auftragsverarbeitung. Auf die Frage, wann Sie diese nutzen können und was das für Sie als Händler bedeutet, möchten wir Ihnen im Folgenden eine erste verständliche und praxisnahe Antwort geben.

15.03.2018 Von Madeleine Winter

Cookies: Das gilt unter der DSGVO

Cookies: Das gilt unter der DSGVO
So ziemlich jeder Online-Händler nutzt sie, doch manche wissen noch nicht mal um Ihre Existenz: Cookies. Sie spielen im E-Commerce eine große Rolle – ob nun als technisches Mittel für die Merkfunktion von Sprache und Warenkorb oder zur Webseitenanalyse. Ab Mai 2018 reformiert die Datenschutzgrundverordnung das deutsche Datenschutzrecht. Wir zeigen Ihnen daher, ob und wann Sie als Online-Händler Cookies setzen dürfen.